20. Juni 2023

Neuer Kirchenmusiker für das Bistum Görlitz

Neuer Kirchenmusiker für das Bistum Görlitz

Teófanes González Palenzuela folgt auf Thomas Seyda

Teófanes González Palenzuela an der Orgel der St. Jakobus Kathedrale in Görlitz.

Görlitz, 20. Juni 2023

Herr Teófanes González Palenzuela tritt zum 1. Juli 2023 die Nachfolge des langjährigen Diözesankirchenmusikdirektors Thomas Seyda an. Gebürtig (1985) stammt er aus La Orotava, einem Ort der Insel Teneriffa, und begeisterte sich schon als Kind für die Musik.

Während seines Orgel- und Cembalostudiums auf Gran Canaria und seines Studiums der Katholischen Kirchenmusik in Köln konnte Herr Gonzales bereits praktische Erfahrungen in der kirchenmusikalischen und pädagogischen Arbeit sammeln und vertiefen. Nach Stationen als Dekanatskantor in Sinzig und Seelsorgebereichsmusiker in der Kath. Kirchengemeinde St. Josef Neuss ist Herr Gonzales noch bis zum 30.6.2023 als koordinierender Kirchenmusiker in Bochum mit Schwerpunkt Orchesterleitung tätig. Herr Gonzales hat sich in einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren incl. Praxisteilen in den Bereichen Orgelspiel sowie Chor- und Orchesterleitung durchgesetzt.

Thomas Seyda wechselt nach langjähriger Tätigkeit nach Berlin. Am Samstag, den 17. Juni 2023, wurde er im Rahmen eines Abschiedskonzertes geehrt.

Vorgänger Thomas Seyda und Nachfolger Teófanes González Palenzuela an der Orgel der St. Jakobus Kathedrale.

Text und Fotos: Bistum Görlitz (A.M.)

Zurück

Aktuelle Veranstaltungen

26
Apr
26.04.2024-28.04.2024
Don-Bosco-Haus, Neuhausen
27
Apr
27.04.2024
Görlitz
03
May
03.05.2024-05.05.2024
Don-Bosco-Haus Neuhausen
04
May
04.05.2024
St.-Johannes-Haus, Cottus
25
May
25.05.2024-26.05.2024
Neuzelle