6. September 2022

Bistumswallfahrt nach Neuzelle 2022 – „Hören, was der Geist den Gemeinden sagt“

Am 04. September 2022 machten sich gut 800 Gläubige des Bistums Görlitz auf den Weg zu unserer lieben Frau in Neuzelle. Als besonderer Gast wurde Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg aus dem Erzbistum München und Freising begrüßt. Alle waren sie der Einladung von Bischof Wolfgang Ipolt gefolgt. Bei der Wallfahrt wurde das Jahresmotto „Hören, was der Geist den Gemeinden sagt“ besonders spürbar. Diesen Satz stellte einst der Evangelist Johannes an den Anfang seiner Briefe an die Gemeinden in Kleinasien. Der Geheimen Offenbarung des Johannes wurde die zweite Lesung entnommen. Darin wird im Brief an die Gemeinde in Laodizea zur Umkehr aufgerufen (Offb 3,14-22). Ausgehend von dieser Schriftstelle entfaltete Bischof Ipolt seine Predigt. Die Briefe und Situationen aus dieser Zeit der Urkirche könnten uns heute helfen die Lage der Kirche aus dem Blickwinkel Gottes besser zu verstehen, so der Bischof. Er ermutigte das Anliegen von Papst Franziskus zur Neuevangelisierung ernst zu nehmen: Diese geschehe vor allem durch persönliche Umkehr und echte Bekehrung. Christus warnt uns vor Halbherzigkeit und ermutigt uns zu einem klaren Bekenntnis, betonte Bischof Ipolt. Dies kann aber nur geschehen, wenn wir ein offenes Ohr haben und den Worten Christi folgen und nicht den Worten des Zeitgeistes. Gerade diese Schriftstelle könnte für die Kirche in Deutschland, aber auch für jeden einzelnen Gläubigen, ein Kompass zur Orientierung werden.

Nach dem feierlichen Pontifikalamt, das musikalisch von festlicher Orgel- und Bläsermusik umrahmt wurde, fand sich viel Zeit für persönliche Begegnungen und Gespräche zwischen den Teilnehmern. Es wurde sowohl für den Leib als auch für die Seele gesorgt. So gab es verschiedene Köstlichkeiten aus den Regionen und kühles Bier, Grillwurst, selbstgebackenen Kuchen, Säfte, die die Jugend ausschenkte und Spreewälder Gurken, zur Freude der Teilnehmer. Das geistliche Programm war ebenso vielfältig: So fanden sich zahlreiche Gläubige bei der eucharistischen Anbetung ein oder nutzen die Möglichkeit zur Beichte oder zum Empfang des Primizsegens durch den Neupriester Markus Winzer. Auch kulturell kam niemand zu kurz: Ein Orgelkonzert von DKMD Thomas Seyda erfreute die Ohren und mit einem Rahmenprogramm auf der Bühne verging die Zeit in Neuzelle stets unterhaltsam und heiter. Denn Gabriele Kretschmer und Benjamin Sawicki gestalteten eine musikalische Wallfahrtsstunde. In der den Tag beschließenden Wallfahrtsandacht wurde schließlich nochmals auf Maria hingewiesen als das Urbild der hörenden Kirche. Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg erinnerte in seiner Predigt an die Mahnung Marias bei der Hochzeit zu Kana: „Was er euch sagt, das tut!“ Denn auch heute scheint der Wein in der Kirche ausgegangen zu sein und der Geschmack an Jesus sei verloren gegangen. Allein menschliche Bemühungen werden die Kirche nicht retten, sondern nur das auf Jesus hörende Tun.

Schließlich verabschiedete Bischof Wolfang Ipolt die ehemaligen Referentinnen Gabriele Kretschmer und Ingrid Schmidt und stellte die neue Referentin des Seelsorgeamtes, Maria Schermann, vor. Sie gestaltete an diesem Tag bereits die Kinderkatechese sowie die Wallfahrtsandacht mit. Zudem wurden drei Ordensschwestern aus der Gemeinschaft Dienerinnen vom Heiligen Blut herzlich begrüßt, die nun in Neuzelle eine neue Niederlassung gründen durften und im Bistum wirken werden.

Nach vielen intensiven und fröhlichen Begegnungen trennten sich wieder die Wege. Doch die Wallfahrt stärkte die Gläubigen in ihrer eigenen Beziehung zu Christus und motivierte sie, um nochmals die Worte der Predigt aufzugreifen:

  • nicht lau zu sein, sondern entschieden – kalt oder heiß;
  • ehrlich zu entdecken und zuzugeben was mir noch fehlt im Christsein;
  • und wirklich ernst zu machen – in den Sackgassen des Lebens umzukehren –, um des großen Zieles willen, auf das wir zugehen.

Ein weiterer, ausführlicher Bericht zur Bistumswallfahrt 2022 findet sich in „Die Tagespost“ von Oliver Gierens.

Text: Andreas Metzger
Fotos: Oliver Gierens (Tagespost, Tag des Herrn)

 

>>> Predigt von Bischof Wolfgang Ipolt bei der Bistumswallfahrt 2022 <<<

Zurück

Aktuelle Veranstaltungen

07
Oct
07.10.2022-09.10.2022
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick
08
Oct
08.10.2022
St.-Johannes-Haus, Cottus
14
Oct
14.10.2022-16.10.2022
Don-Bosco-Haus, Neuhausen
16
Oct
16.10.2022
Görlitz
22
Oct
22.10.2022-28.10.2022
22
Oct
22.10.2022
St.-Johannes-Haus, Cottus
22
Oct
22.10.2022-30.10.2022
Taizé