20. Juni 2017

Wertschätzung und gegenseitiges Vertrauen – Ständiger Rat der Deutschen Bischofskonferenz trifft Bundespräsident Steinmeier

Am Montag, 19.06.2017 ist anlässlich seiner Sitzung in Berlin der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zusammengetroffen. Der Bundespräsident empfing die Delegation der 27 Diözesanbischöfe unter Leitung des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, in Schloss Bellevue.

Näheres zu diesem Treffen können Sie auf der Homepage der Deutschen Bischofskonferenz lesen.

 


I N F O

Der Ständige Rat wurde 1974 eingerichtet, um die Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz von den laufenden Aufgaben zu entlasten und eine kontinuierliche Beratung der Diözesanbischöfe zu gewährleisten. Jede Diözese wird durch den Bischof mit Sitz und Stimme vertreten. Der Ständige Rat kommt jährlich fünf- bis sechsmal zu einer eintägigen Sitzung zusammen.

Zurück