21. August 2019

„Wer weiß /weist den Weg?“ – zum Bistumsfrauentag fanden ihn über 70 Frauen, in das Don-Bosco-Haus.

„Wer weiß /weist den Weg?“ – unter diesem Thema stand der diesjährige Gemeinschaftstag der Frauen im Bistum im Don-Bosco-Haus in Neuhausen. Verkehrszeichen waren dabei nicht die einzigen Wegweiser.

„Ständig müssen wir uns entscheiden? Da lang oder dort lang? Wen nehme ich mit und was oder wen lasse ich zu Hause? Was ist hilfreich auf meinem Weg? Was ist unnötiger Ballast?“ fragte die die Referentin im Seelsorgeamt Ingrid Schmidt beim Gemeinschaftstag der Frauen aus dem Bistum am 16. August in Neuhausen, bei Cottbus. Im Straßenverkehr gibt es klare Ansagen, beispielsweise Verkehrszeichen. Auf den Lebenswegen, was gibt es da? Dieser Beitrag in der Kirchenzeitung TAG DES HERRN gibt einige der Antworten, die an diesem Tag gegeben wurden, weiter.

Zurück