19. Januar 2017

Wahlaufruf zur Mitarbeitervertretung vom 1. März bis 30. Juni

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
sehr geehrte Damen und Herren!

Vom 1. März bis 30. Juni 2017 finden in unserem Bistum die Wahlen zur Mitarbeitervertretung statt. Ausgehend vom Leitbild der kirchlichen Dienstgemeinschaft, wie sie in der „Grundordnung des kirchlichen Dienstes im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse“ festgelegt ist, haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich des Bistums, der Kirchengemeinden, aber auch im caritativen Bereich Anteil am Sendungsauftrag der Kirche und bilden so eine große Dienstgemeinschaft. Gerade in Zeiten strukturellen Wandels kann die Bildung von Mitarbeitervertretungen ein gutes Fundament zur gemeinsamen Bewältigung der vor uns und unseren Einrichtungen stehenden Herausforderungen bieten.

Die Mitarbeitervertretungsordnung (MAVO) regelt verbindlich das Zusammenwirken von Dienstgebern und Mitarbeitervertretungen. Ihre Wirksamkeit wird davon abhängen, dass sich immer wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden, die für die Wahl in die Mitarbeitervertretung zur Verfügung stehen und Verantwortung übernehmen. Hierzu möchte ich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausdrücklich ermutigen und bitte Sie, sich an den Mitarbeitervertretungswahlen zu beteiligen. Ebenso bitte ich die Dienstgeber, die Wahlen zu den Mitarbeitervertretungen gemäß MAVO zu unterstützen. Zugleich danke ich all denjenigen, die sich bereits bisher engagiert und dazu beigetragen haben, Dienstgemeinschaft zu gestalten.

Dienstgebern wie Mitarbeitern wünsche ich weiterhin ein gedeihliches Miteinander.

Görlitz, im Januar 2017

WIB Unterschrift blau Vorname 600dpi

Wolfgang Ipolt
Bischof

Der Wahlaufruf in PDF

Zurück