22. Dezember 2011

Veränderungen im Bistum 2012

In Fortführung der seit 2003 laufenden Strukturreform im Bistum Görlitz hat der Diözesanbischof Wolfgang Ipolt den katholischen Kirchengemeinden in den Städten Cottbus und Görlitz mitgeteilt, dass er beabsichtigt, zum 01.09.2012 sowohl die Kirchengemeinden in Cottbus wie die Kirchen- gemeinden in Görlitz zu je einer Kirchengemeinde zu vereinen. Weiterhin hat er mitgeteilt, dass er zum Pfarrer der Kirchengemeinde Cottbus Herrn Propst Thomas Besch und zum Pfarrer der Kirchengemeinde Görlitz Herrn Ordinariatsrat Norbert Joklitschke zu ernennen beabsichtigt. Außerdem wurde mitgeteilt, dass zum 01.09.2012 der Herr Bischof den bisherigen Pfarrer der Pfarrei Heilig Kreuz in Görlitz, Dr. Alfred Hoffmann, zu seinem Generalvikar ernennen wird.

Zurück