12. September 2022

Ungewöhnliche Ein- und Ausblicke über den Dächern von Görlitz

Eine Führung der besonderen Art fand am letzten Sonntag, 11. September 2022 in der Kathedrale St. Jakobus in Görlitz statt. Die Besucher konnten ausnahmsweise den Turm und den Dachstuhl der Kathedrale St. Jakobus besichtigen. Dies ermöglichte das Bistum Görlitz im Rahmen des bundesweiten Tag des Offenen Denkmals®. Unter der fachkundigen Führung von Bischofszeremoniar Matthias Worbs und Küster Andreas Malcher konnten die Denkmalinteressierten den Turm der Görlitzer Kathedrale besteigen und erfuhren einiges über die jüngste Sanierung. Ungewöhnliche Einblicke in den Dachstuhl und Hintergründe zu den Kirchenglocken, ihre Entstehung und ihren Gebrauch, stießen auf reges Interesse. Belohnt wurde die Besteigung des Turms mit einem Ausblick über Görlitz. Währenddessen bestand die Möglichkeit auch die Kathedrale zu besuchen und der Musik von DKMD Thomas Seyda zu lauschen. Mit Kaffee und Kuchen kam auch das leibliche Wohl nicht zur kurz.

Auch nächstes Jahr besteht wieder die Möglichkeit im Rahmen der Initiative Tag des Offenen Denkmals® ungewöhnliche Ein- und Ausblicke in die Kathedrale St. Jakobus zu erhalten.

 

 

Zurück

Aktuelle Veranstaltungen

02
Feb
02.02.2023
Kathedrale St. Jakobus, Görlitz
10
Feb
10.02.2023
Cottbus
11
Feb
11.02.2023
St.-Johannes-Haus, Cottus
17
Feb
17.02.2023
Görlitz
24
Feb
24.02.2023-26.02.2023
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick
24
Feb
24.02.2023-26.02.2023
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick