22.03.2022

Gesprächsabend mit Bischof Wolfgang Ipolt – Synodaler Prozess der Weltkirche (Teil 2 von 3)

Der geistliche Instinkt für die Wahrheit des Evangeliums

Jeder getaufte und gefirmte Christ nimmt am Glauben der gesamten Kirche teil und entwickelt die Fähigkeit, die Wahrheit des Glaubens zu erkennen (sensus fidelium). Diese persönliche Fähigkeit  des Einzelnen (sensus fidei) muss in die Gemeinschaft der Kirche münden – das heißt zu einem „con-sensus fidelium“ werden. Im Vortrag werden diese Begriffe näher erläutert und ihre Beziehung zum kirchlichen Lehramt dargestellt.

Online-Seminar über die Plattform Cisco Webex

Weitere Termine:
Dienstag, 29.03.2022 – Kirche als „Vortrupp derer, die auf den Straßen der Geschichte in das Heil Gottes hineinwandern“ (Karl Rahner)

jeweils von 19:30 bis 21:00 Uhr
beginnend mit einem Impulsvortag
von Bischof Wolfgang Ipolt
anschließend Gelegenheit für Rückfragen
und Austausch

ANMELDUNG:
⇒ über das Anmeldeformular
⇒ per E-Mail: kursanmeldung@bistum-goerlitz.de
⇒ telefonisch: 03581 478237

 

Zurück