11. Dezember 2009

Strukturen werden neu geformt

Der drastische Rückgang der Katholikenzahlen im Bistum Görlitz und die sich verschärfende Finanzkrise der Katholischen Kirche in Deutschland erfordern veränderte Strukturen in vielen deutschen Diözesen, die auch für das Bistum Görlitz relevant sind. Da auch das Bistum Görlitz von diesen Veränderungen betroffen ist, hat sich Bischof Dr. Konrad Zdarsa nach eingehender Beratung mit dem Domkapitel in seiner Eigenschaft als Konsultorenkollegium, dem Diözesanvermögensverwaltungsrat, dem Priesterrat, dem Kirchensteuerrat und dem Diözesanrat entschlossen, die Strukturen im Bistum Görlitz zu verändern. Insgesamt 19 Pfarrkuratien und Pfarreien sind von der Reform betroffen. 11 Pfarrkuratien und Pfarreien gehen in benachbarten oder neuen Gemeinden auf. Einen Überblick über die Neuordnung finden Sie hier. Die Dekrete des Bischofs finden Sie in den Amtsblättern Nr. 15/2009 und 16/2009.

Zurück