1. April 2015

„Seht, da ist der Mensch!“: Bischof Ipolt „läutet“ mit Vortrag in Dresden den 100. Katholikentag 2015 in Leipzig ein

Im Bistum Dresden-Meißen ist es ebenso wie im Bistum Görlitz Brauch, dass es neben der Missa chrismatis, in der die heiligen Öle geweiht werden, einen geistlichen Vortrag für die Priester und Diakone gibt. Bischof Heiner Koch hatte Bischof Wolfgang Ipolt gebeten, den geistlichen Vortrag am 30. März zu halten. Er fand im Anschluss an die Heilige Messe im Haus der Kathedrale statt.

Der Vortrag stand unter dem Thema: „Seht, da ist der Mensch!“. Unter diesem Leitwort steht der Katholikentag im nächsten Jahr in Leipzig. Bischof Koch will, dass damit der 100. Deutsche Katholikentag „eingeläutet“ wird.

In der Missa chrismatis konzelebrierte Bischof Ipolt. Einen Tag später, am Dienstag in der Karwoche, wurde die Missa chrismatis in Görlitz gefeiert.

 Foto: Elisabeth Meuser, Bistum Dresden-Meißen

Zurück