30. April 2013

Segen für neues Landratsamt Görlitz

segnung landratsamt 4

x segnung landratsamt 3
Das neue Landratsamt Görlitz wurde am 19. April durch Bischof Wolfgang Ipolt und Generalsuperintendent Martin Herche gesegnet. Dies geschah auf Wunsch des Hausherrn, Landrat Bernd Lange. „Es ist meine Einstellung und mein Selbstverständnis, dass Menschen, die hier arbeiten und die hierher kommen, behütet sein sollen, mit dem Segen Gottes versehen“, sagte der Landrat, der evangelisch ist. Er fügt an: „Für mich fehlt dieses Nachdenken oft.“ Es geht vor allem um die Menschen. Das brachte Bischof Ipolt in Worten des Segensgebetes zum Ausdruck: „Erleuchte alle, die hier planen und arbeiten. Stärke sie durch deinen Geist. Erfülle sie mit Gerechtigkeit, Tatkraft und Verantwortungsbewusstsein, damit sie zum Wohl aller wirken. Lass nicht zu, dass der Schwache unterdrückt und der Hilflose vergessen wird. Schenke jedem die Bereitschaft zum Dienst am Ganzen.“ segnung landratsamt 2
segnung landratsamt 5 segnung landratsamt 6
segnung landratsamt 7 Bischof Ipolt zeigt von der Dachterrasse des Land- ratsamtes aus dem sächsischen Innenminister Markus Ulbig die Kathedrale St. Jakobus, an der die Sanierungsarbeiten begonnen haben. segnung landratsamt 8 Drei Kirchenmänner im Gespräch mit  Landrat Bernd Lange (2. v. links) während des Rundgangs durch die Räume des neuen Amtes
segnung landratsamt 9 segnung landratsamt 1

Zurück