15. August 2022

Radio-Andachten aus dem Bistum Görlitz

Das „Wort zum Tage“ im Radiosender „Deutschlandfunk Kultur“ kommt in dieser Woche aus dem Bistum Görlitz.

Der Leiter des Sankt-Wenzeslaus-Stiftes in Jauernick, Frank Seibel, erzählt in diesen Morgenandachten kurze Geschichten aus dem Alltag und denkt darüber nach, was sie für Christen heute bedeuten könnten.

Von ungewöhnlicher Nächstenliebe ist da die Rede, von schwieriger Flüchtlingshilfe, vom Zauber der kleinen Dinge im Alltag – und von einer Kirche, die eine Ruine war und neu erstanden ist.

Die dreiminütigen Beiträge werden jeden Morgen um etwa 6.20 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt.

Zudem sind sie in der Mediathek nachzuhören und auch zu lesen:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/wort-zum-tage-abgrund-und-aufbruch-katholisch-goerlitz-dlf-kultur-19c2ad8a-100.html

Zurück

Aktuelle Veranstaltungen

02
Feb
02.02.2023
Kathedrale St. Jakobus, Görlitz
10
Feb
10.02.2023
Cottbus
11
Feb
11.02.2023
St.-Johannes-Haus, Cottus
17
Feb
17.02.2023
Görlitz
24
Feb
24.02.2023-26.02.2023
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick
24
Feb
24.02.2023-26.02.2023
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick