8. Juli 2010

Presseerklärung

Der Heilige Vater, Papst Benedikt XVI., hat den Bischof von Görlitz, Dr. Konrad Zdarsa, zum Bischof des Bistums Augsburg ernannt.

Wir hier in Görlitz verlieren unseren Bischof, weil der Hl. Vater Bischof Konrad zutraut, das Bistum Augsburg, das in Turbulenzen geraten ist, im Geist des Evangeliums zu leiten.

Bitten wir Gott, dass er Bischof Konrad mit seinem Geist stärkt, damit er dem Bistum Augsburg ein guter Hirt wird.

Das Bistum Görlitz wünscht Bischof Konrad Gottes Segen; wir danken ihm für seinen dreijährigen Dienst und bitten ihn, uns in Görlitz nicht zu vergessen.

Gott aber bitten wir, dass wir bald wieder einen Bischof für die Kirche von Görlitz erhalten.

 

Bis zum Amtsantritt von Bischof Dr. Zdarsa im Bistum Augsburg bleibt Bischof Konrad unser Oberhirt mit allen Rechten und Pflichten, die das Gesetzbuch der Kirche (CIC) für einen Diözesanbischof vorsieht, der in ein anderes Bistum versetzt worden ist.

 

Wenn Bischof Konrad sein neues Amt angetreten hat, wird gemäß CIC das Domkapitel zum Hl. Jakobus einen Diözesanadministrator wählen, der dann das Bistum Görlitz zwischenzeitlich leitet.

 

Görlitz, 08.07.2010

 

Zomack

Generalvikar

Zurück