22. September 2022

Pilger von Missio München begegneten Bischof Wolfgang Ipolt

Pilger von Missio München besuchten Bischof Wolfgang Ipolt. Unter der Leitung des Präsidenten Monsignore Wolfgang Huber von Missio München besuchten bayerische Pilger am Mittwoch, 21. September, die Bischofsstadt. Bischof Wolfgang Ipolt nahm sich am Nachmittag einige Stunden Zeit für die Begegnung mit den Wohltätern des Hilfswerks. Im Rahmen einer gemeinsamen Begegnung erklärte der Bischof den interessierten Gästen die Lage in der Diaspora und skizzierte die Entstehung und jetzige Situation des Bistums Görlitz. In geselliger Runde und angenehmer Atmosphäre tauschten sich die Teilnehmer über kirchliche Themen aus und der Bischof erzählte unter anderem von der Zusammenarbeit mit den polnischen Katholiken.

Gemeinsam beteten die Pilger aus Bayern mit den Gläubigen und Geistlichen vor Ort in St. Jakobus die Vesper und feierten die heilige Messe zum Fest des heiligen Matthäus. Abgerundet wurde der Abend mit einer ausführlichen Führung durch die Kathedrale, die Bischof Wolfgang Ipolt selbst vornahm.

Bischof Wolfgang Ipolt erzählt über die heilige Hedwig von Andechs. Sie verbindet Bayern und Görlitz.

 

Die selige Hildegard Burjan verbindet Wien und Görlitz.

 

Text und Fotos: A.M.

Zurück

Aktuelle Veranstaltungen

02
Feb
02.02.2023
Kathedrale St. Jakobus, Görlitz
10
Feb
10.02.2023
Cottbus
11
Feb
11.02.2023
St.-Johannes-Haus, Cottus
17
Feb
17.02.2023
Görlitz
24
Feb
24.02.2023-26.02.2023
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick
24
Feb
24.02.2023-26.02.2023
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick