26. Mai 2015

Kaplan Markus Kurzweil als Domvikar in Görlitz eingeführt

In der Vesper des Pfingstsonntags, am 24. Mai , wurde  Kaplan Markus Kurzweil aus der Pfarrei Heiliger Wenzel in sein neues Amt als Domvikar eingeführt. Entsprechend dem Statut des Domkapitels zum heiligen Jakobus ist der Domvikar dem Domkapitel zugeordnet ohne diesem anzugehören. Der neue Domvikar wurde von Bischof Wolfgang Ipolt ernannt. „Der neue Domvikar wird  ab dem 1. Juni  Leiter des Seelsorgeamtes im Bischöflichen Ordinariat Görlitz. Somit wird auch nach außen hin deutlich, dass Domvikar Kurzweil eine verantwortungsvolle Aufgabe im Bistum übernimmt“, sagt Bischof Ipolt. Domvikar Kurzweil ist Liturgiebeauftragter des Bistums.  Zudem ist er als Domvikar einbezogen in die Gestaltung der Pontifikalliturgie in der Kathedrale und in die Gottesdienste des Kapitels.

Zurück