8. Februar 2010

Innenminister zu Gast bei Kolpingwerk

Der Innenminister des Freistaates Sachsen, Markus Ulbig (CDU), ist der prominenteste Referent bei einem Bildungswochenende des Kolpingwerkes im Bistum Görlitz. Ulbig spricht am 19. Februar in Cottbus über „Ursachen und Folgen der Wirtschaftskrise“. Zum gleichen Thema referieren am 20. Februar auch Stefan Skora (CDU), Oberbürgermeister der Stadt Hoyerswerda und Roland Ermer, Vizepräsident der sächsischen Handwerkskammer. Die Veranstaltung findet im St.-Johanneshaus in Cottbus statt. Weitere Informationen und Anmeldung beim Diözesanvorstand des Kolpingwerkes telefonisch unter 035723/22001 oder per E-mail an carmen_thomschke@freenet.de.

Zurück