4. Mai 2010

Hilfe auf den ersten Klick

Online-Beratung für Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung gestartet
Als erster Wohlfahrtsverband bietet die Caritas deutschlandweit individuelle Beratung im Internet zu den Themen Behinderung und psychische Erkrankung an. Ratsuchende können sich über das Beratungsportal des Deutschen Caritasverbandes www.beratung-caritas.de anmelden und erhalten innerhalb von 48 Stunden eine persönliche Antwort der Online-Beraterinnen. Die Beratung ist anonym, vertraulich und kostenlos und entspricht den Anforderungen des Datenschutzes.
Die Ratsuchenden werden über die Eingabe der Postleitzahl automatisch an eine Online-Beratungsstelle in ihrer Nähe vermittelt.

So besteht die Möglichkeit, auf Wunsch im Anschluss an eine Beratung per Internet auch ein persönliches Gespräch anzubieten. Zusätzlich bietet das Beratungsportal Antworten auf häufig gestellte Fragen und eine Adress-Suche von Caritas-Einrichtungen und Beratungsstellen.
Rund 40 Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie der Caritas betei-igen sich derzeit an der Online-Beratung. Die Beraterinnen wurden gezielt für die speziellen Anforderungen einer psychosozialen Beratung per Internet qualifiziert.
Die Caritas-Regionalstelle Cottbus betreibt im Landkreis Spree-Neiße eine Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Die Mitarbeiter der Kontakt- und Beratungsstelle nehmen seit dem bundesweiten Start an der Online-Beratung teil und können schon auf erste Erfahrungen verweisen.
Kontakt:
Markus Adam, Caritas-Regionalstelle Cottbus,
E-Mail adam.m@caritas-cottbus.de, Telefon: 03562/ 66 98 08

Zurück