18. März 2014

Glückwünsche für Bischof Ipolt – zu seinem 60. Geburtstag

Bischof Wolfgang Ipolt feierte am Morgen des 17. März, seines 60. Geburtstages, gemeinsam mit  Bischof Heiner Koch aus Dresden, mit Priestern aus Deutschland und Polen und Gläubigen, die aus allen Teilen des Bistums und darüber hinaus gekommen waren, in der Kathedrale St. Jakobus Eucharistie. Im St.-Otto-Stift war im Anschluss daran Gelegenheit zur Gratulation. Generalsuperintendent Martin Herche kam „von Kirche zu Kirche, von Christen zu Christen, mit herzlichen Grüßen von Bischof Dr. Dröge“. Aus der Nachbarstadt Zgorzelec gratulierte Dekan Maciej Wesolowski. Oberbürgermeister Siegfried Deinege und Landrat Bernd Lange überbrachten Glückwünsche für die Stadt und den Landkreis Görlitz. Die Vorsitzende des Diözesanrates, Dr. Evamaria Nowy hatte Ereignisse aus dem Geburtsjahr des Jubilars und einen Irischen Segensspruch mitgebracht. Eine Abordnung aus den drei katholischen Kindertagesstätten in Görlitz mit ihren Leiterinnen erfreute die Gäste mit Liedern. Der Bischof ließ es sich nicht nehmen, mit jedem Kind anzustoßen und ihnen zu danken.

Zurück