28. Juni 2021

Generalvikar Dr. Hoffmann bei Gedenken für verstorbene Priester in Zgorzelec

Am vorigen Samstag, 26. Juni, nahm Generalvikar Dr. Alfred Hoffmann in Vertretung von Bischof Wolfgang Ipolt an der Feier zur Segnung einer Gruft auf dem Städtischen Friedhof in Zgorzelec für die verstorbenen Pfarrer in Zgorzelec teil. Am Grab des zuletzt verstorbenen Pfarrers der Pfarrei St. Josef, Ks. Kazimierz Pietkun, wird aller verstorbenen Priester gedacht, die in Zgorzelec ihren Dienst versehen haben. Vor der Segnung feierte Dekan Ks. Jan Kułyna eine Heilige Messe für die verstorbenen Priester, namentlich auch für den letzten deutschen Pfarrer im heutigen Zgorzelec,  Franz Scholz. Pfarrer Scholz wird besonders in der Pfarrei Sankt Bonifatius verehrt, wo er sich während des Zweiten Weltkriegs als Seelsorger für die Gefangenen des Lagers Stalag VIII A einsetzte und ein Sühnekreuz errichtete, das vor der Sankt-Bonifatius-Kirche steht und bis heute in Ehren gehalten wird.

Zurück