7. März 2015

„Franziskus im Heiligen Land“, das Buch von Matthias Kopp, Pressesprecher der Deutschen Bischofskonzerenz, können Sie hier gewinnen

„Die aktuellen Nachrichten aus dem Nahen Osten zeigen, wie weit Jerusalem und das Heilige Land von der Verwirklichung der Jahrtausende alten, in der Bibel beschriebenen Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden entfernt sind. Hass und Misstrauen lassen deutlich werden, dass menschliches Bemühen allein nicht ausreicht, um vielschichtige und mittlerweile tief verankerte Konflikte zu lösen. So bleibt als letzte Hoffnung das Gebet – ,Erbittet für Jerusalem Frieden!‘ (Psalm 122,6)“, mit diesen Worten beginnt Kardinal Pietro Parolin, Staatssekretär von Papst Franziskus das Geleitwort zum vor kurzem erschienenen Buch: „Franziskus im Heiligen Land“ von Matthias Kopp.

Dipl. theol. Lic. arch. Matthias Kopp ist seit 2009 Pressesprecher bei der Deutschen Bischofskonferenz.  Zuvor arbeitete er fünf Jahre im Vatikan und begleitete die Nahostreisen der Päpste Johannes Paul II., Benedikt XVI. und Franziskus. Er ist ein profunder Kenner des Heiligen Landes.

Die Worte zum Geleit von Kardinal Pietro Parolin wurden am 1. August 2014 geschrieben; sie klingen, als ob sie aus einer aktuellen Nachrichtensendung stammen würden. Am Ende seines Wortes zitiert der Kardinal Papst Franziskus:

„Um Frieden zu schaffen, braucht es Mut, sehr viel mehr, als um Krieg zu führen. Es braucht Mut, um

Ja zu sagen zur Begegnung und Nein zur Auseinandersetzung;

Ja zum Dialog und Nein zur Gewalt;

Ja zur Verhandlung und Nein zu Feindseligkeiten;

Ja zur Einhaltung der Abmachungen und Nein zu Provokationen;

Ja zur Aufrichtigkeit und Nein zur Doppelzüngigkeit.

Für all das braucht es Mut, eine große Seelenstärke.“

soweit Papst Franziskus. Kardinal Pietro Parolin schließt diesen Worten an: „Möge das Buch dazu anregen, von Gott diese ,große Seelenstärke‘ zu erbitten, damit die Friedenshoffnung des Psalmisten nicht unerfüllt bleibt“.

Matthias Kopp und der Verlag Butzon & Bercker haben ermöglicht, dass wir drei Exemplare dieses umfangreichen, 336 Seiten starken, sehr informativen und wie bereits das Vorwort zeigt, hochaktuellen Buches, hier verlosen können.

Ihr Mittun ist gefragt:

Schreiben Sie zum Thema Frieden! Egal ob Ihre Einschätzungen dazu, Meditationstexte, Geschichte oder Gedichte. Oder fotografieren Sie, malen Sie Bilder zum Thema, möglichst mit Erklärungen.

Per Post: Bischöfliches Ordinariat Görlitz, Pressestelle, Carl-von-Ossietzky-Str. 41/43, 02826 Görlitz

oder per E-Mail: presse@bistum-goerlitz.de

Kennwort: Franziskus & Frieden

Unter allen Einsendern verlosen wir drei Bücher „Franziskus im Heiligen Land“. Einsendeschluss ist der 30. April 2015. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einige Einsendungen sollen veröffentlicht werden. Wenn Sie dies nicht (oder nicht unter ihrem Namen und Wohnort) wünschen, schreiben Sie es bitte dazu.

Matthias Kopp: “ Franziskus im Heiligen Land ”

ISBN 978-3-7666-1880-1, Verlag Butzon & Bercker Leipzig, 2014, Preis: 19,95 Euro

Fotos: Matthias Kopp stellte sein Buch in der Apostolischen Nuntius in Berlin bei unv vor Nuntius Dr. Nikola Eterovic und Gästen vor.

Zurück