12. Mai 2013

Fest des Glaubens in Krzeszów/Grüssau gefeiert

grssauwallfahrt 25

x grssauwallfahrt 12
Zu einer gemeinsamen Wallfahrt der Bistümer Legnica/Liegnitz und Görlitz lud der Bischof des Bistums Legnica Stefan Cichy für Samstag, den 11. Mai nach Krzeszów/Grüssau ein. Etwa 700 polnische und deutsche Wallfahrer begegneten sich an diesem Tag, beteten und sangen gemeinsam, vieles in der Sprache der Kirche: Latein. Generalvikar Dr. Alfred Hoffmann hielt eine Katechse in polnischer Sprache (hier die Übersetzung auf Deutsch). Kanonikus Leopold Rzodkiewicz übernahm es, infolge der Erkrankung von Bischof Cichy, dessen Katechese, wie auch dessen Predigt  zu verlesen. In der Andacht am Nachmittag übersetzte Kanonikus Rzodkiewicz die Ansprache von Bischof Wolfgang Ipolt ins Polnische. grssauwallfahrt 5
grssauwallfahrt 6 grssauwallfahrt 7
grssauwallfahrt 11 Bischof Wolfgang Ipolt brachte eine überdimensional große Grußkarte für den erkrankten Bischof Cichy mit. grssauwallfahrt 14 Die Rückseite der Karte reichte nicht für für die vielen Pilger aus, die unterschreiben wollten.
grssauwallfahrt 15 Wallfahrer schrieben ihre Fürbitten auf und legten sie in einen Korb, der vor dem Altar in der Basilika stand. grssauwallfahrt 16 Zu den Gaben gehörten zwei große Käse, die von Sorben in der Pfarrei Wittichenau hergestellt wurden.
grssauwallfahrt 19 grssauwallfahrt 22

Zurück