20. Juni 2021

Endlich! Türen des SWS stehen wieder offen – Senioren waren die ersten Gäste

Es geht wieder los:

Senioren aus dem Bistum und weit darüber hinaus waren vom 14. bis 18. Juni die ersten Gäste, die sich nach Lockerung der Corona-Anordnungen wieder im Sankt-Wenzeslaus-Stift in Jauernick-Buschbach treffen durften.

„Was bewegt mich““, diese Frage stellte die Referentin im Bischöflichen Ordinariat Görlitz, Gabriele Kretschmer, die den Kurs leitete, an den Anfang. Weiterhin ging es um Gesundheit, wie sie der „Wasserdoktor“ und Priester Sebastian Kneipp, der vor genau 200 Jahren geboren wurde, empfahl. Die Senioren beschäftigten sich weiterhin mit  Fragen um Klima und Bewahrung der Schöpfung, am 17. Juni mit dem Volksaufstand im Jahr 1953, sowie dem Hospizdienst.

Zurück