5. April 2023

Diözesanrat im Bistum Görlitz wählte neue Geschäftsführerin

Diözesanrat im Bistum Görlitz wählte neue Geschäftsführerin

Der Diözesanrat im Bistum Görlitz hat eine neue Geschäftsführerin.

Aleksandra Matczak wurde am 31. März im Sankt Wenzeslaus-Stift Jauernick einstimmig zur neuen Geschäftsführerin des Diözesanrates gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Ingrid Schmidt an, die im Herbst verabschiedet wurde. Matczak stammt aus Oberschlesien und lebt mit ihrer Familie in Görlitz. Sie wirkt im Bischöflichen Ordinariat als Sekretärin im Seelsorgeamt und engagiert sich in der Pfarrei Hl. Wenzel in Görlitz. Über die Nachfolge für Hartmut Schirmer im Diözesanrats-Vorsitz wurde noch nicht entschieden. Dies soll bei der Herbst-Vollversammlung geschehen. Weitere Themen des Treffens im Frühjahr waren die Finanzen und das Arbeitsrecht. Hierüber gaben die Ökonomin des Bistums, Ordinariatsrätin Regina Pätzold, und der Kanzler des Ordinariats Joachim Baensch Auskunft.

Aleksandra Matczak ist die neue Geschäftsführerin im Diözesanrat des Bistums.

Der Diözesanrat ist der Zusammenschluss von Vertretern der Gemeinden, der Verbände und Gemeinschaften und von weiteren katholischen Laien im Bistum Görlitz. Er ist das vom Bischof anerkannte Organ im Sinne des Dekrets über das Laienapostolat „Apostolicam actuositatem“ (Nr. 26) des II. Vatikanischen Konzils. (Auszug aus Satzung)

https://www.bistum-goerlitz.de/gremien-und-kommissionen/

Text: Holger Jakobi, A.M.

Zurück

Aktuelle Veranstaltungen

24
Jun
24.06.2024-28.06.2024
Don Bosco Haus, Neuhausen
28
Jun
28.06.2024-30.06.2024
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick
19
Jul
19.07.2024-28.07.2024
Zinnowitz
22
Jul
22.07.2024-26.07.2024
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick
22
Jul
22.07.2024-26.07.2024
Don Bosco Haus, Neuhausen
22
Jul
22.07.2024-26.07.2024
Don-Bosco-Haus, Neuhausen