12. Dezember 2016

„Die Wiederbesiedelung hat begonnen“ – Gründung des Fördervereins des Zisterzienserkloster Neuzelle

Am vergangenen Gaudete Sonntag (11. Dezember 2016) wurde in Neuzelle der Verein der Freunde und Förderer des Zisterzienserklosters Neuzelle gegründet. An die 50 Teilnehmer nahmen an der konstituierenden Sitzung teil.  Die Interessierten reisten sowohl aus dem gesamten Bistum Görlitz als auch aus den Nachbarbistümern an. Aber auch über die Konfessionen und Altersgrenzen hinweg, war das Interesse an dem gegründeten Förderverein groß. Eine Gründungsmitglied brachte das Gefühl der ersten Versammlung zum Ausdruck: „Es ist ein historischer Moment.“

Andreas Oyen, der Justitiar des Bistums Görlitz führte als Versammlungsleiter durch die Sitzung. Dabei wurde die Satzung des Vereins nicht nur vorgestellt, sondern auch miteinander diskutiert und mit Zustimmung der Versammelten verändert. Der erste Vorstand sowie der Schatzmeister und der Schriftführer wurden gesucht und gewählt. Zuletzt wurde der Jahresmitgliedsbeitrag von 15 € festgelegt. Am Ende der Sitzung stand die Zahl der Gründungsmitglieder fest: 44 Personen traten dem Verein der Freunde und Förderer des Zisterzienserklosters Neuzelle bei.

Bischof Wolfgang Ipolt zeigte seine Freude über die Gründung des Vereins: „Mit dieser Vereinsgründung hat die Wiederbesiedelung des Zisterzienserklosters begonnen.“ Zum Dank dafür und zur Stärkung für den neugegründeten Verein trafen sich alle Teilnehmer zu einer Andacht in der Stiftskirche.

DSC_3007 (1024x666)

Die Gründungsmitglieder des Fördervereins.
In der ersten Reihe (v.l.n.r): Thomas Wilke (Schatzmeister), P. Kilian Müller OCist (Stv. Vorsitzender), Bischof Wolfgang Ipolt, Lothar Bretterbauer (1. Vorsitzender), Dr. Michael Haidan (Stv. Vorsitzender), Dr. Winfried Töpler (Schriftführer).


I N F O R M A T I O N

Verein_WebDer Verein der Freunde und Förderer soll die Wiederbesiedelung des Zisterzienserklosters Neuzelle durch die Zisterziensermönche aus dem Stift Heiligenkreuz (im Wienerwald) begleiten und unterstützen. Zum 750. Gründungsjubiläum von Neuzelle, im Jahr 2018, soll im Kloster Neuzelle ein Zisterzienser-Priorat errichtet werden.

Der „Verein der Förderer und Freunde des Zisterzienserklosters Neuzelle“ will diese Initiative und später auch das Zisterzienserkloster in den zu bewältigenden Tätigkeiten, Aufgaben und Herausforderungen ideell und materiell unterstützen.

Weitere Informationen über den Verein, die Satzung und auch den Mitgliedsantrag finden Sie demnächst auf www.bistum-goerlitz.de/Wiederbesiedelung darüber hinaus auch auf www.kloster-neuzelle.com.

Zurück