19. April 2009

Deutsche und polnische Jugendliche besuchen mit Bischof Dr. Konrad Zdarsa die KZ-Gedenkstätten in Auschwitz

2009-04-19_auschwitz

        Görlitz (pbg). 70 katholische Jugendliche aus den Bistümern Liegnitz (Legnica) und Görlitz haben am vergangenen Wochenende die KZ-Gedenkstätten in Auschwitz und Auschwitz-Birkenau besucht. Die 30 polnischen Jugendlichen kommen aus den Gemeinden St. Bonifazius in Zgorzelec und aus Lubomierz (Liebenthal), die 40 deutschen Jugendlichen aus Cottbus, Görlitz, Hoyerswerda, Spremberg und Wittichenau. Begleitet wurden die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 24 Jahren von Dr. Konrad Zdarsa, dem Bischof von Görlitz. Nach einer kurzen Besichtigung der Krakauer Altstadt, besuchten die Jugendlichen am Sonnabend das Stammlager der Gedenkstätte Konzentrationslager Auschwitz. In einer Andacht erinnerten die Jugendlichen an die Millionen Menschen, die hier von den Nationalsozialisten ermordet worden waren. Gemeinsam mit den katholischen Christen der Pfarrgemeinde Brzezinka (Birkenau) und den rund 70 Jugendlichen feierte Dr. Konrad Zdarsa am Sonntag eine Heilige Messe in der Pfarrkirche des Ortes. Diese befindet sich nur unweit des ehemaligen Vernichtungslagers. Bilder von der Reise finden Sie hier >>>    

Zurück