15. Juni 2023

Caritas-Präsidentin zu Gast in Görlitz

Antrittsbesuch

Caritas-Präsidentin zu Gast in Görlitz

Görlitz, 15. 06. 2023

Nach ihrer Wahl besucht die neue Präsidentin des Deutschen Caritasverbands (DCV) Eva Maria Welskop-Deffaa alle Bistümer Deutschlands. So war sie an diesem Donnerstag in Görlitz und besuchte Bischof Wolfgang Ipolt und seine Mitarbeiter sowie die Caritas im Bistum Görlitz. Themen waren die Diskussionen um den assistierten Suizid sowie die Verantwortung als kirchlicher Dienstgeber.

v.l.n.r. Regina Pätzold, Markus Kurzweil, Bernhard Mones, Eva Maria Welskop-Deffaa, Bischof Wolfgang Ipolt, Joachim Baensch, Ansgar Hoffmann.

Bischof Wolfgang Ipolt teilte eine Sorge und ein Anliegen der Präsidentin mit. Seine Sorge besteht darin bei der schwindenden Zahl von Christen noch Mitarbeiter zu finden, die sich mit der Kirche verbunden wissen oder zu ihr gehören. Es sei aber ein gewisser Grundstock an solchen Mitarbeitern nötig, damit die Caritas ihrem eigenen Leitbild treu bleiben kann und als kirchlicher Dienstgeber erkennbar bleibt.

Als Anliegen und Bitte brachte der Bischof die Diskussion um den assistierten Suizid und die entsprechende Gesetzesvorlage ins Gespräch ein. Es sei notwendig, dass gerade den vielen Mitarbeitern – die nicht unbedingt zur Kirche gehören – der christliche, lebensbejahende Standpunkt vermittelt wird. In einer gemeinsamen Stellungnahme wurde dieser Standpunkt erarbeitet.

Die DCV-Präsidentin Welskop-Deffaa bedankte sich für den freundlichen Empfang. Sie sei mit Freude in das östlichste Bistum Deutschlands gekommen. Sie bekräftigte das Anliegen des Bischofs zur Frage um die Diskussion des assistierten Suizids. Während ihres Besuches in Görlitz wird sie von Diözesancaritasdirektor Bernhard Mones begleitet und besucht Einrichtungen der Caritas im Bistum.

Eva Maria Welskop-Deffaa wurde als erste Frau zur Präsidentin des Verbandes gewählt. Dem Vorstand gehörte die gebürtige Duisburgerin bereits seit 2017 an. Als Präsidentin repräsentiert sie den Verband in Kirche, Staat und Gesellschaft, leitet deren Organe und ist der Deutschen Bischofskonferenz gegenüber für die Arbeit des DCV verantwortlich.

Eva Maria Welskop-Deffaa studierte Volkswirtschaftslehre und Geschichte in München und Florenz. Danach war sie Grundsatzreferentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes und Leiterin des Referates „Wirtschaft und Gesellschaft” im Generalsekretariat des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). Von 2006 bis 2012 leitete sie die Abteilung „Gleichstellung“ im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Als Mitglied im Bundesvorstand der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di (2013-2017) war sie Mitglied im Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit und im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund.

 

 

 

 

 

 

Text und Fotos: Bistum Görlitz (A.M.)

Zurück

Aktuelle Veranstaltungen

19
Jul
19.07.2024-28.07.2024
Zinnowitz
22
Jul
22.07.2024-26.07.2024
Don Bosco Haus, Neuhausen
22
Jul
22.07.2024-26.07.2024
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick
20
Aug
20.08.2024-24.08.2024
Görlitz und Umgebung
31
Aug
31.08.2024-01.09.2024
Neuzelle
06
Sep
06.09.2024-08.09.2024
Sankt-Wenzeslaus-Stift, Jauernick