18. Oktober 2008

Bonifatiuswerk kann jetzt auch im Baltikum helfen

2008-10-18_bonifatius

      Reichenbach. 40 der insgesamt 148 Mitglieder des Bonifatiuswerkes der Diözese Görlitz waren am Sonnabend (25.10.2008) in Reichenbach versammelt. Anlass war die Mitgliederversammlung des Diaspora-Hilfswerkes. Die Mitglieder beschlossen einstimmig eine Satzungsänderung. Damit ist es in Zukunft auch möglich Projekte in Estland und Lettland, der katholischen Diaspora des Baltikums, zu unterstützen. Mit dem Beschluss passt das Bonifatiuswerk des Bistums seine Satzung an die Satzung des Bonifatiuswerkes der Deutschen Katholiken an. Im Jahr 2007 unterstützte das Bonifatiuswerk sechs Projekte mit insgesamt 7003,50 Euro, darunter auch die Einrichtung des Gemeindehauses in Lübbenau.

Zurück