17. August 2015

Bischof besucht Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

Görlitz (eco). Bischof Wolfgang Ipolt hat am vorigen Freitag erstmals die Görlitzer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber besucht. „Sie können die katholische Kirche an Ihrer Seite wissen”, sagte Ipolt den DRK-Mitarbeitern. Der Vorstand des DRK Görlitz, André Maywald, und Mitarbeiter des DRK berichteten dem Görlitzer Bischof von ihrer Arbeit mit Flüchtlingen. Die Einrichtung mit 136 Plätzen sei derzeit voll belegt. Der Großteil der Flüchtlinge komme aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und Eritrea.

Foto: Daniel Breutmann | DRK Görlitz

Zurück