23. Juni 2013

Bischof Ipolt lud zu erstem „Jahres-Medien-Gespräch“ ein

jahresmediengesprch_wib 6

jahresmediengesprch_wib 5
Bischof Wolfgang Ipolt betrachtet sein erstes „Jahres-Medien-Gespräch“, zu dem Journalisten  am vorigen Freitagabend in das Bischöfliche Ordinariat nach Görlitz kamen, als „Zeichen der Wertschätzung“ der Arbeit der Journalisten. Der Bischof gab Einblicke in seine Arbeit als Bischof, beispielsweise bei Pastoralvisitationen, bei denen er alle Pfarreien kennenlernen will. Dabei besucht er neben den Pfarrgemeinden auch Rathäuser und Betriebe. Nach einem etwa halbstündigen Statement des Bischofs, in dem es unter anderem um die Zukunft der Kirche in Europa ging, kamen die  Medienvertreter mit dem Bischof und später untereinander ins Gespräch. Hier ein Bericht bei  katholisch.de jahresmediengesprch_wib 3
jahresmediengesprch_wib 7 jahresmediengesprch_wib 4
jahresmediengesprch_wib 9 jahresmediengesprch_wib 8
jahresmediengesprch_wib 1 jahresmediengesprch_wib 2

Zurück