26. März 2021

Arbeitseinsatz mit bischöflicher Unterstützung für den neuen Klosterbau

Arbeitseinsatz mit bischöflicher Unterstützung für den neuen Klosterbau
Die Zisterziensermönche in Neuzelle planen einen Klosterneubau auf einem ehemaligen Stasi-Gelände in Treppeln. Aktuell laufen die Bauleitplanung und die Abrissplanung für das ruinöse Gelände aber viele Helfer und die Mönche wollen selbst Hand anlegen. So wurden in den letzten Monaten Baufreiheit geschaffen, Bäume geschnitten und die Wege geräumt, sodass das Gelände gut begehbar und befahrbar ist.Am letzten Samstag war wieder ein Arbeitseinsatz auf dem Klostergrund. Insgesamt drei Radlader waren unterwegs, große Lastkraftwagen brachten Container für Grünschnitt und zur Entsorgung der Altlasten. Helfer mit Motorsägen machten Grünschnitt, drei Mönche bedienten den Holz-Häcksler, Pater Isaak fuhr einen Radlader und Bischof Wolfgang schippte fleißig Müll. Insgesamt war der Tag an der frischen Luft ein voller Erfolg!
Pater Isaak Maria Käfferlein, OCist

Zurück