20. April 2022

Amtsübergabe an den neuen Generalvikar

Am Nachmittag des Ostersonntag wurde in der Görlitzer St.-Jakobus-Kathedrale und im St.-Otto-Stift die Amtsübergabe des scheidenden Generalvikars Dr. Alfred Hoffmann an seinen Nachfolger Markus Kurzweil mit Gottesdienst und Empfang gefeiert.

Bischof Wolfgang Ipolt dankte seinem bisherigen Stellvertreter für seinen treuen Dienst und sein konsequentes Glaubenszeugnis. „Der Generalvikar ist ja das Alter Ego eines Bischofs“, sagte Ipolt, „behält aber natürlich auch sein eigenes Ich und kann so den Bischof vor Irrungen und Ärger bewahren.“

Insofern wünschte er Markus Kurzweil Mut und Glaubenskraft für sein neues Amt, das nicht nur für die institutionelle Außenseite der Kirche stehe, sondern ebenso aus der Nähe zum Herrn und dem österlichen Geheimnis lebe.

 Text und Foto: Ines Eifler

Zurück