Aktuelle Veranstaltungen

RenovabisPlakatA4+A3_mitDatum_2017.indd

Abschluss der Renovabis – Pfingstaktion 2017 im Bistum Görlitz
Bleiben oder Gehen? Menschen im Osten Europas brauchen Perspektiven

Vom 2. Juni bis zum Pfingstsonntag, 4. Juni 2017 ist Renovabis mit Gästen aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa zu Gast im Bistum Görlitz.

Hier können Sie das Programm einsehen.

 

 

 

Plakat-4 (809x1022)Pojednanie – Versönung in Progress
Ausstellung auf der Altstadtbrücke in Görlitz 4. – 11. Juni 2017

Aus Anlass des 50. Jahrestags des Briefwechsels der polnischen und der deutschen Bischöfe, wurde von der Maximilian-Kolbe-Stiftung eine Ausstellung zum Beitrag der katholischen Kirche zum Prozess der deutsch-polnischen Versöhnung geschaffen.
Im Rahmen der Renovabis-Pfingstaktion 2017 ist diese Ausstellung auf der Altstadtbrücke vom 4. – 11. Juni zu besichtigen.

Ausstellungseröffnung mit Bischof Wolfgang Ipolt, Erzbischof Józef Kupny (Erzbistum Breslau) und Dr. Jörg Lüer (Maximilian-Kolbe-Stiftung) findet am Pfingstsonntag, 4. Juni um 12.00 Uhr auf der Altstadtbrücke statt.

 

Plakat_FahrradÖkumenisches Radpilgern von Orgel zu Orgel
9. bis 13. Juni 2017
von Rietschen nach Bautzen

Leitung: Albrecht Bönisch & Gabriele Kretschmer
Anmeldung bis 12. Mai 2017 online unter
www.bistum-goerlitz.de/kursanmeldung oder
telefonisch unter 0 35 81 / 47 82 30
Kosten: 140 € pro Teilnehmer

 

 

 

UnbenanntGemeinschaftstag der Frauen
Starke Frauen – Starke Kirche?!

24. Juni 2017 im Don-Bosco-Haus Neuhausen
Beginn: 9.30 Uhr   Ende: 16.30 Uhr

Anmeldungen bis 13. Juni 2017 online unter www.bistum-goerlitz.de/kursanmeldung oder auch telefonisch unter 0 35 81 / 47 82 30

 

 

 

 

DSC08425 (1022x576)Pilgern auf dem ökumenischen Pilgerweg 2.-8. Juli 2017

In diesem Jahr geht es in Tagesetappen von durchschnittlich 15-20 Kilometer von Erfurt nach Vacha. Anmelden können sich junge und alte Pilgerfreunde, alte Pilgerhasen genauso wie Einsteiger.

Ort: Erfurt – Vacha    Ansprechpartner: Pfr. Marko Dutzschke   Für:  Pilger von 9-99 Jahren Anmeldung: pfarrer.dutzschke@kath-cottbus.de    Anmeldeschluss: 25.02.2017   Vortreffen: 11.03.2017 in Cottbus    Kosten: 100 Euro

 

FamilienAngebote für Familien:

Großeltern-Enkel-Tage
vom 24. bis 28. Juli im St.-Wenzeslaus-Stift, Jauernick
Leitung: Gabriele Kretschmer | Anmeldung bis 14. Juli

Familienfreizeit „Der eine Leib und die vielen Glieder“
vom 31. Juli bis 4. August 2017 im St.-Wenzeslaus-Stift, Jauernick
Leitung: Ingrid Schmidt und Pfarrer Matthias Grzelka | Anmeldung bis 14. Juli

alle Anmeldungen online unter www.bistum-goerlitz.de/kursanmeldung oder auch telefonisch unter 0 35 81 / 47 82 30

 

Logo Kinderfreizeit 2017Kinderfreizeit der Caritas in Zinnowitz 21. Juli bis zum 4. August 2017

In diesem Jahr bietet der Caritasverband der Diözese Görlitz e.V. in den Sommerferien wieder eine Kinderfreizeit in Zinnowitz auf der schönen Ostseeinsel Usedom an. In der Zeit vom 21. Juli bis zum 4. August können sich Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren gemeinsam im Sankt-Otto-Heim vom Schulstress erholen und die Seele baumeln lassen. Aber auch Bildung und thematisches Arbeiten stehen auf dem Programm. Anmeldungen und weitere Auskünfte erhalten Sie bei den Caritas-Regionalstellen und ihren Dienststellen in Cottbus, Senftenberg, Lübben, Görlitz und Hoyerswerda. Die Freizeit wird gefördert durch das Bonifatiuswerk, das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg, die Stadt Cottbus sowie das Bistum Görlitz.

Ehev4494765972_d6d7e87b3b_o_by_erhald_borbath_cc-by-sa_flickr_pfarrbriefservice (1022x713)orbereitungskurse „Mut zur Liebe“ auf dem Gebiet der Ostdiözesen, können Sie ⇒ hier einsehen.

Bild: Erháld Borbáth / CC-by-sa 2.0 / Quelle: flickr.com
In: pfarrbriefservice.de

 

 

 


Jahresplan2017_WEB (1024x814) Jahresplan 2017

 

Für das Jahr 2017: Alle Veranstaltungen und Kurse des Seelsorgeamtes finden Sie im neuen Jahresplan 2017 „Den Spuren Christi folgen“

Ausdruck Titel (1024x939) Kirchenmusik im Bistum

 

Termine und Veranstaltungen rund um die Kirchenmusik, finden Sie auf der Seite „Kirchenmusik im Bistum Görlitz“.