29. Oktober 2020

Nach Covid-19-Erkrankung: Bischof Ipolt im katholisch.de-Interview

Bischof Wolfgang Ipolt gab nach seiner Corona-Erkrankung heute katholisch.de ein Interview, das hier zu lesen ist. Darin wird der Bischof beispielsweise gefragt, ob er sich beim Hedwigsempfang (16. Oktober) angesteckt haben könnte. Die Fotos lassen einen kleinen Einblick in den Saal zu, in dem der Vortrag stattfand und der mit einer hochmodernen Klima-Anlage ausgestattet ist. 500 Plätze stehen bereit, 100 Karten für genau bezeichnete Sitzplätze, mit weitaus mehr Abstand als gefordert, waren ausgegeben worden; knapp 90 Personen waren anwesend.

In den Tagen der Abwesenheit des Bischofs haben „Ordinariatsräte den diözesanen Betrieb gut über Wasser gehalten“, sagt Bischof Ipolt im Interview. Ab morgen ist die Zeit der Quarantäne um und auch die Pressestelle ist wieder besetzt.

Zurück