8. April 2020

Missa chrismatis – Bischof Ipolt weihte die Öle für die Sakramentenspendung

Am Dienstag der Karwoche, 7. April 2020, hat Bischof Wolfgang Ipolt in der „Missa chrismatis“ die Heiligen Öle geweiht. In der Chrisammesse werden traditionell das Krankenöl, das Katechumenenöl und das Chrisamöl für das gesamte folgende Jahr geweiht. Da öffentliche Gottesdienste und sonstige Versammlungen nach wie vor untersagt sind, musste in diesem Jahr der mit dieser Heiligen Messe sonst verbundene Gemeinschaftstag der Priester ausfallen und Bischof Ipolt zelebrierte die „Missa chrismatis“ in der Kapelle des St. Otto-Stifts mit Dompropst Dr. Alfred Hoffmann und Domkapitular Markus Kurzweil im kleinen Kreis. In einem Brief an alle Priester des Bistums lud der Bischof seine Mitbrüder ein, in ihren Kirchen zu dieser Zeit ebenfalls eine Heilige Messe zu feiern, für die eigene Berufung zu danken und das persönliche Ja zum Priestertum zu erneuern, um so im Herrn und untereinander verbunden zu sein.

Zurück