31. März 2019

Bischof Wolfgang Ipolt gratuliert Bischof Stefan Cichy in Liegnitz zum 80. Geburtstag

 Fotos: Jędrzej Rams

Aus Anlass seines 80. Geburtstages feierte der emeritierte Bischof von Liegnitz (Legnica) am Samstag dem 30. März ein Pontifikalamt in der St. Peter und Paul Kathedrale zu Liegnitz. Viele Bischöfe aus den beiden schlesischen Kirchenprovinzen und darüber hinaus nahmen an diesem Gottesdienst teil. Bischof Cichy wurde zu Beginn von Bischof Zbigniew Kiernikowski begrüßt; dann stand er selbst der Feier der Eucharistie vor. In der Predigt, die der Liegnitzer Weihbischof Marek Mendyk hielt, würdigte er die Tätigkeit von Bischof Cichy während seiner Amtszeit. Insbesondere wies er auf die erste Diözesansynode hin, die unter der Leitung von Bischof Cichy in der Diözese Liegnitz vor einigen Jahren stattfand.

Am Schluss der Messfeier sprach der Dompfarrer von Liegnietz gemeinsam mit einer Familie die Glückwünsche der Priesterschaft und der Gläubigen aus. Bischof Wolfgang Ipolt nahm an dem Gottesdienst und dem anschließenden Mittagessen als Vertreter des Nachbarbistums teil. Bischof Cichy bedankte sich dafür ausdrücklich in der Messfeier, in deutscher Sprache. Der Liegnitzer Bischof hatte im Jahre 2011 an der Bischofsweihe von Wolfgang Ipolt in Görlitz teilgenommen. Seitdem besteht eine herzliche Verbindung zwischen beiden Hirten und den Bistümern.

 

Zurück