17. August 2018

Europa braucht eine Seele – Bischof Ipolt bei 800 Jahre Europawallfahrt in Albendorf

Ort der Völkerverständigung durch das Gebet

Anlässlich des 800. Jubiläums der Europawallfahrt war Bischof Wolfgang Ipolt am 15. August, dem Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel, vom Bischof des Bistums Świdnica/Schweidnitz,  Ignacy Dec, zu einem Festgottesdienst nach Albendorf eingeladen worden. „Dafür bin ich sehr dankbar. An diesem Ort, der für Polen, Tschechen und Deutsche gleichermaßen von großer Bedeutung ist als Wallfahrtsort, wird deutlich, wie wichtig es ist, dass Menschen unterschiedlicher Nationalität gemeinsam beten. Europa braucht eine Seele – und wir haben heute hier, an diesem festlichen Tag etwas dafür getan, indem wir diesen Gottesdienst miteinander gefeiert haben“, so Bischof Ipolt.

 

Zurück