25. Juli 2014

Bischof Ipolt feiert Votivmesse für den Frieden: kommender Montag, 18 Uhr, Kathedrale St. Jakobus

Am kommenden Montag, den 28. Juli 2014, um  18.00 Uhr,  zelebriert Bischof Wolfgang  Ipolt in der Kathedrale St. Jakobus in Görlitz eine Votivmesse für den Frieden.

Dabei wird für die Toten aller Kriege und von Gewalt gebetet.  Dieser Gottesdienst wird besonders für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges aus dem Bereich des heutigen Bistum Görlitz gefeiert.

(Eine Votivmesse ist eine Heilige Messe, die aus besonderem Anlass,  mit eigenen, von dem jeweiligen Tag des Kirchenjahres abweichenden liturgischen Texten gefeiert wird.)

Zurück