Artikel

18. März 2014

Glückwünsche für Bischof Ipolt – zu seinem 60. Geburtstag

Bischof Wolfgang Ipolt feierte am Morgen des 17. März, seines 60. Geburtstages, gemeinsam mit Bischof Heiner Koch aus Dresden, mit Priestern aus Deutschland und Polen und Gläubigen, die aus allen Teilen des Bistums und darüber hinaus gekommen waren, in der Kathedrale St. Jakobus Eucharistie. Im St.-Otto-Stift war im Anschluss daran Gelegenheit zur Gratulation. Generalsuperintendent Martin Herche kam „von Kirche zu Kirche, von Christen zu Christen, mit herzlichen Grüßen von Bischof Dr. Dröge“. Aus der Nachbarstadt Zgorzelec gratulierte Dekan Maciej Wesolowski. Oberbürgermeister Siegfried Deinege und Landrat Bernd Lange überbrachten Glückwünsche für die Stadt und den Landkreis Görlitz. Die Vorsitzende des Diözesanrates, Dr. Evamaria Nowy hatte Ereignisse aus dem Geburtsjahr des Jubilars und einen Irischen Segensspruch mitgebracht. Eine Abordnung aus den drei katholischen Kindertagesstätten in Görlitz mit ihren Leiterinnen erfreute die Gäste mit Liedern. Der Bischof ließ es sich nicht nehmen, mit jedem Kind anzustoßen und ihnen zu danken.

Zum Artikel

10. März 2014

Fastenhirtenbrief von Bischof Wolfgang Ipolt

Der diesjährige Fastenhirtenbrief von Bischof Wolfgang Ipolt steht unter der Überschrift: Den heiligen Gott feiern – ihm die Antwort des Lebens geben Der Hirtenbrief ist in allen Eucharistie- feiern und Wort-Gottes-Feiern am und zum ersten Fastensonntag verlesen worden.

Zum Artikel

8. März 2014

Dekanatstage zur Einführung des neuen Gotteslob

Das neue Gotteslob soll im Bistum am Sonntag Laetare eingeführt werden. Damit dies gut gelingt, fanden drei Dekanatstage statt. Damit soll die Benutzung des neuen Gebet- und Gesangbuches erleichtern werden. Am 8. Februar fand der erste Dekanatstag für das Dekanat Görlitz-Wittichenau in Görlitz statt. Am 22. Februar für das Dekanat Senftenberg-Lübben in Finsterwalde (Fotos). Heute fand der letzte Tag für das Dekanat Cottbus-Neuzelle in Cottbus statt.

Zum Artikel
1 116 117 118 119 120 122